Paket mit Lupe

CiDO kann mehr als Pakete empfangen

CiDO sorgt nicht nur dafür, dass du einfach Pakete empfangen kannst, sondern verwaltet auf Wunsch auch deine Hausgemeinschaft. Zusammen mit den anderen Bewohnern deines Hauses, bildest du eine Community im CiDO-Netzwerk. Das CiDO-Netzwerk bietet eine Reihe von nützlichen Funktionen, die dir den Alltag erleichtern.

CiDO hält dich auf dem Laufenden

Innerhalb deiner Community kannst du allen Mitbewohnern Nachrichten schreiben und umgekehrt. Aushänge im Treppenhaus gehören damit der Vergangenheit an und das nächste Straßenfest ist schnell organisiert. Steht ein wichtiger Termin an, erhältst du auf Wunsch über CiDO eine Nachricht. Genauso wirst du informiert, wenn ein Paket für dich über CiDO zugestellt wurde oder mal wieder das Wasser zeitweise wegen Bauarbeiten abgestellt wird. Das Treppenhaus ist nun frei von Zetteln mit Ankündigungen, Nachrichten und vermeintlich wichtigen Terminen - du findest alles einfach über CiDO.

Sprechender Avatar
Taube mit Schlüssel

Sei ein guter Gastgeber und lass CiDO den Rest erledigen

CiDO lässt auch deine Gäste ins Haus, wenn du gerade verhindert oder in ein interessantes Gespräch vertieft bist. Sende ihnen dazu einfach einen temporären Schlüssel zusammen mit der Einladung auf ihr Smartphone. Bei deiner nächsten Feier steht garantiert kein Gast mehr im Regen.

Ich möchte CiDO nutzen

CiDO wird zentral in die Klingelanlage integriert. Sobald CiDO einmal installiert ist, können alle Bewohner CiDO nutzen.

Wenn CiDO bereits bei dir installiert ist, kannst du dich einfach hier registrieren und deiner CiDO-Hausgemeinschaft beitreten.

Falls CiDO bei dir noch nicht installiert ist, sprich mit deiner Hausverwaltung und bitte sie, CiDO einbauen zu lassen. Hier findest du weitere Informationen für Hausverwaltungen und Eigentümergemeinschaften.

CiDO erhöht die Zustellquote

Paket mit Lupe

CiDO verwendet existierende Schnittstellen

Am eigentlichen Zustellprozess müssen keine Veränderungen vorgenommen werden. Lediglich das Klingeln an der Tür entfällt und wird durch den Scanvorgang am CiDO-Modul ersetzt. Auch die zeitintensive Interaktion mit dem Kunden kann somit entfallen. Die Paketboten verschaffen sich selbst Zutritt zum Haus und die Lieferung wird einfach in einer vorhandenen Pakettasche oder -box abgelegt.

CiDO ist in seiner Funktion einzigartig und nutzt lediglich vorhandene Schnittstellen zur Sendungsverfolgung. Für die Zustellung über CiDO sind somit im Regelfall keinerlei Anpassungen an der vorhandenen IT-Infrastruktur notwendig.

Vorteile der Zustellung über CiDO

Der schnelle und gesicherte Zugang zum Haus und die wegfallende Interaktion mit dem Kunden gestalten den Zustellprozess wesentlich schlanker. Gleichzeitig kann die Quote an erfolgreichen Erstzustellungen deutlich erhöht werden. Dies senkt zum einen die Kosten und steigert gleichzeitig die Kundenzufriedenheit.

Symbol einer Uhr

CiDO steigert die Attraktivität von Wohngebäuden

Zugangscodes

Einfaches Zugangsmanagement

Für Paketlieferungen ist keine Verwaltung notwendig, diese übernimmt CiDO automatisch. Für Dienstleister, denen einmalig der Zugang zu dem Wohnhaus gewährt werden soll, kann unkompliziert über die CiDO Webseite ein temporärer Code erzeugt werden. Diese Codes lassen sich einfach in die Auftragsdokumente integrieren und öffnen bei Bedarf die Haustür. Der Austausch von Schlüsseln oder Transpondern entfällt. Bereits versendete Codes können auch nachträglich in Bezug auf Dauer und Gültigkeit angepasst werden.

Für den regelmäßigen Zutritt können neben temporären Codes auch längerfristig gültige Codes erstellt und versendet werden, um diese beispielsweise in den Dienstausweis einer Reinigungskraft zu integrieren. CiDO merkt sich, nach welchen Mustern diese Codes eingesetzt werden und erkennt automatisch Abweichungen. So kann der Missbrauch von kompromittierten Codes verhindert werden. Genau wie temporäre Codes können auch dauerhaft gültige Codes nachträglich eingeschränkt oder widerrufen werden.

Zugang auch für andere Dienstleister

Neben Zustellern haben auch Dienstleister anderer Branchen ein Interesse daran, Zugang zu einem Wohngebäude zu erlangen. Dies können etwa Mitarbeiter des örtlichen Versorgers sein, die Wartungsarbeiten ausführen oder Reinigungskräfte, die sich um die Sauberkeit in den Treppenhäusern kümmern. Grundsätzlich können alle Dienstleister eingebunden werden. Auf Wunsch werden ihnen dazu temporär oder dauerhaft gültige Codes übermittelt und auch eine Zeiterfassung zu Abrechnungszwecken ist möglich.

Andere Dienstleister
Haus mit Schutzschild

Gesteigerte Sicherheit von Wohngebäuden

Bisher war es unter Zustellern üblich, möglichst viele Klingel-Tasten gleichzeitig zu drücken, für den Fall, dass der eigentliche Empfänger oder Ansprechpartner nicht anzutreffen war. Oft haben sich die Bewohner schon so weit an dieses Vorgehen gewöhnt, dass sie ohne nachzufragen die Tür öffnen. So konnten auch fremde Personen ohne Zutrittsberechtigung ins Haus gelangen.

Mit CiDO erfolgt der Zugang zum Haus geordnet nach vorher individuell festgelegten Kriterien. Personen mit Zugangsberechtigung - ob durch eine Lieferung oder einen anderweitigen Auftrag - können direkt das Haus betreten, ohne jemanden zu stören.

Ungezieltes Klingeln gehört nun der Vergangenheit an und weckt fortan bei den Bewohnern Misstrauen. So kann die Sicherheit des Hauses erhöht werden.

Ich möchte CiDO installieren

CiDO wird zentral in die Klingelanlage integriert. Sobald CiDO einmal installiert ist, können alle Bewohner CiDO nutzen. Am einfachsten ist die Installation bei einer vorhandenen modularen Klingelanlage. Hier lässt sich CiDO als zusätzliches Modul integrieren und häufig ist auch die nötige Verkabelung schon gegeben.

Wenn Interesse daran besteht, CiDO in einem oder mehreren Häusern zu installieren, dann helfen wir gerne.